Glossar

Dies ist ein kurzes Glossar. Wenn Du weitere Informationen möchtest, dann kannst Du Dir gerne unsere Info-Broschüre runterladen. In ihr findest Du detailliertere Informationen.

Auditing

Auditing ist das Verfahren, das wir in Sitzung verwenden, egal, ob wir Scientology-oder Dianetik-Techniken anwenden. Das lateinische Wort audire = zuhören ist Programm für dieses Verfahren. Ein Auditor ist dazu geschult, einem Klienten vor allem zuzuhören. Er bringt kontrolliert und gezielt emotionale Inhalte aus dem reaktiven Verstand in Gang, die dann vom Klienten betrachten und erzählt werden können. Dadurch ist eine Nachbearbeitung von Geschehnissen möglich, die für den Klienten belastend waren und sich seiner Kontrolle dadurch entzogen haben, dass sie in unterbewusste Bereiche seines Verstandes abwanderten. Durch Auditing werden Stücke der Geschichte und Persönlichkeit des Klienten wieder bewusst. Und dadurch wird er wieder mehr er selbst und sich seiner eigenen Stärken und Fähigkeiten bewusst.




Brücke

L. Ron Hubbards Forschung hatte immer den Zweck, einen gangbaren Weg aufzuzeigen. Einen Weg hinaus aus Unsicherheit, Verantwortungslosigkeit und Fremdbestimmung.
Jeder Mensch ist genauso richtig, wie er ist. Das Problem ist, dass viele Menschen keinen richtigen Zugang mehr zu sich selbst und ihren Fähigkeiten haben. Die Ursache dafür liegt in zwischenmenschlichen Konflikten, Abwertungen, Traumata verschiedenster Art. Je mehr in unterbewusste Schichten verdrängt wird, desto blockierter wird der Zugang zum eigenen Potential.

Die Brücke ist eine Abfolge von Schritten, die man nacheinander gehen kann, um seine ureigensten Fähigkeiten wiederzuerlangen. Du wirst wieder Du selbst. Das ist das einzige Ziel.

Clear

Clear bezeichnet einen Zustand. Einen Zustand, den jeder sowieso ursprünglich inne hatte. Einen Zustand, in dem Du Du selbst bist und darüber auch volles Bewusstsein hast.

Wird genügend Ladung im Auditing aufgearbeitet, tritt dieser Zustand ganz von alleine wieder ein. Es ist kein künstlicher Punkt, sondern etwas, das Du eigentlich kennst. Im Buddhismus gibt es eine gute Analogie dafür, Buddha spricht davon, dass die Buddha-Natur in jedem von Natur aus besteht.

Dianetik

Dianetik von dia nous befasst sich mit emotional stark aufgeladenen Geschehnissen, die mit Schmerz, Verlust oder Bewusstlosigkeit verknüpft sind. Traumatische Geschehnisse, die im Unterbewusstsein angesiedelt sind und sich aber im Alltag auf die Entscheidungen einer Person auswirken. Sie sind die Ursache für psychosomatische Krankheiten, Ängste und Zwänge.

Durch Dianetik-Auditing wird diesen Geschehnissen die emotionale Wucht geworden, sie sind im Erfahrungsschatz des Klienten noch vorhanden, allerdings kann jetzt analytisch darauf zugegriffen werden.

Ron's Org

Wir unterscheiden klar zwischen unserer Auffassung der Philosophie von L. Ron Hubbard und denjenigen der Scientology-Kirche. Unsere Absicht ist es, interessierten Menschen die Mittel und Wege nahezubringen, selbstbestimmt und im Einklang mit ihrem eigenen Leben zu sich selbst zurückzufinden. Ohne Dogma und Gedankenkontrolle.

Die Ron's Orgs sind in einem Netzwerk miteinander verbunden, wir lehnen hierarchische Strukturen ab. Eine übergeordnete, führende Instanz gibt es in der Ron's Org nicht.

Scientology

Das Wort Scientology setzt sich zusammen aus dem lateinischen „scire“ wissen und dem griechischen Wort „logos“ für Studium. Scientology ist eine Philosophie, die von L. Ron Hubbard entwickelt wurde und ihre Wurzeln in buddhistischen und anderen östlichen wie auch westlichen Wissensschulen hat. Funktionalität und Anwendbarkeit werden dabei gross geschrieben. Scientology ist eine Erkenntnisphilosophie, die zum Ziel hat, dem Menschen Mittel und Wege zu bieten, zu sich selbst und zu seinen eigenen Stärken zurückzufinden.

Scientology-Kirche

Die Scientology-Kirche wurde von L. Ron Hubbard gegründet, um einen organisatorischen Rahmen für die Anwendung und Ausbildung in Scientology zu bieten. Hubbard selbst zog sich immer wieder zurück, um sich seinen weiteren Forschungen zu widmen. Seitdem wird die Scientoloy-Kirche von einem Gremium geleitet, das die ganze Organisation immer weiter weg vom ursprünglichen Ziel geführt hat.
Die Scientology-Kirche erhebt den Anspruch auf alle Rechte an dem Werk von L. Ron Hubbard und versucht, die Anwendung dieser Philosophie ausserhalb ihres Kontrollbereichs zu unterbinden. Die ursprüngliche Technologie wurde im Laufe der Zeit immer weiter verändert und die Mitglieder der Scientology-Kirche finden sich oft in einer rigoros kontrollierten Lebenssituation wieder.

Training

Mit Training bezeichnen wir unsere Seminar- und Schulungstätigkeit. Hier werden wichtige Daten vermittelt, die es dem Teilnehmer ermöglichen, das Leben besser zu verstehen, sei es nun Kommunikation, Emotionen, Studierschwierigkeiten oder vieles mehr.

Es besteht auch die Möglichkeit, zum Auditor ausgebildet zu werden.

Ziel jeglichen Trainings in Scientology ist die Verbesserung von Fähigkeiten im Umgang mit sich selbst und anderen. Anwendbarkeit steht hier an erster Stelle. Es geht nicht darum, etwas nur zu wissen, es geht darum, was man damit tun kann.

Verstand

Der Verstand ist das Kommunikationszentrum einer Person. Jegliche Eindrücke aus Deinem Erleben werden hier aufgenommen, aufgezeichnet und verarbeitet. Befindest Du Dich dabei in einem emotional stabilen Zustand, kann der Verstand auch vernünftige Rückschlüsse aus Deinem Erleben ziehen.

Befindest Du Dich in einer emotional belasteten Situation, bist Du nicht wirklich bei Dir. Du nimmst nicht mehr uneingeschränkt und offen wahr. Stell Dir einfach vor, wie die Umgebung für Dich aussieht, wenn Du ängstlich bist und wie sie für Dich aussieht, wenn Du fröhlich und interessiert bist. Ein himmelweiter Unterschied!!

Die Informationen, die in einer Situation aufgenommen werden, in der Du emotional belastet bist, wandern in die unbewussten Bereiche des Verstandes. Wir nennen sie reaktiv, weil dieser Teil des Verstandes aufgrund der aufgenommenen Informationen einfach re-agiert statt zu analysieren und zu agieren. In diesen Momenten reicht ein Eindruck, der einer negativen Erfahrung ähnelt und man re-agiert automatisch. Du hast keine Befehlsgewalt mehr.

Genau diese unbewussten Reaktionen möchten wir Dir wieder bewusst machen.